Nov. 2017

Da wir doch sehr viel auf den Straßen der Republik unterwegs sind, haben wir uns entschlossen in der SG 2 Kabine einen Innen-Spiegel anzubringen. In der rechten Säule vorne sind dafür 8 mm Inserts vorgesehen, leider gibt es hier leichte Unterschiede zwischen 4 und 6 Zylinder SG 2 Kabinen, die Anordnung der Inserts sind leicht abweichen, jeder Winkel muss leicht individuell angepasst werden, irgend etwas ist .............. 

 


Feb. 2017

Der Stoll-Frontlader ist verkauft, nun wird der Johnny wieder so aussehen wie ihn die Mannheimer geschaffen haben.


Januar 2017

Der 2650 bekommt jetzt ein festes Zugpendel mit Kugelkopf damit wir auf unterschiedliche Anhänger zurück greifen können.


September 2016

Am John Deere 2650 hatte die Dachluke in aufgestellter Position nicht lange gehalten trotz nachziehen der Befestigungen,

eine Strebe der Dachluke ist gerissen, besser sie war schon mal geschweißt worden und ist wieder gebrochen.

Die Strebe wird jetzt wieder geschweißt.


August 2016

Auf unseren Urlaubs Tour 2016 ist an der Frontantriebsachse Rechts Öl aus dem Planeten ausgetreten,

für die Rep. wurde ein Lagerhülsen/Reparatursatz gekauft.

 

 


July 2016

Bei vollen Anschlag  hatten die Kotflügel immer leichten Kontakt mit der Chassis, auf Grund dessen ist jetzt der Anschlag verändert worden.


April 2016

September 2015 auf unsere Urlaubs-Tour mussten wir die Allrad-welle abbauen, weil sie angefangen hat zugeschlagen.

Nun habe ich die Gelenkwellen-Gabel mit Rohr und Gelenk-Kreuz mit Lager gewechselt.

 


März 2016

Die H3 Scheinwerfer auf den SG 2 Dach habe ich durchgetauscht auf LED 48 Watt, 16/3W, 4080 Lumen pro Scheinwerfer, jetzt wird die Nacht zum Tag!!!


Januar 2016

 

Die alten Batterien beim 2650 haben 8 Jahre ihre Dienste getan, hoffentlich halten die neuen Batterien auch solange.


Mai 2015

Der Johnny wollte einfach nicht mehr anspringen, alles getestet:

-Sicherungen

-Batterien

-Zündschloss

-Starter

-Getriebe Endlagen-Schalter

was war es letztendlich ,"die rechte Platine".

An der Platine ist auch mit Lupe nicht zu erkennen wo die Lötstellen Defekt sein könnten.

 

 


Als Erstes ist die Kabine dran !!!
- Damit kein Dreck mehr auf den Dötz fällt, muss von der Dachluke der Schaum (der Rest) und Stoff entfernt werden .
Den alte Stoff gereinigt und wieder eingeklebt auf den neuen 50 mm Schaum in die -Dachluke.
- An die Dachluke musste ich noch Handanlegen, sie hatte auf einer Seite nicht richtig geschlossen.
- Als nächstes habe ich mir den Sitz vorgenommen, alle Polster ab, die Rückenlehnen Verstellung gangbar gemacht.
- Alles was mit der Lüftung Z.B. Filter zu tun hat, ausgebaut und gereinigt.
-Der komplette obere Bereich geöffnet, gescheckt und gereinigt.
- Frostschutzmittel getauscht
- Am Cockpit alle Verkleidungen abgenommen, alles gereinigt und gescheckt.
Dabei habe ich festgestellt das der Vorbesitzer die große (Braune) Cockpit Verkleidung zusätzlich gedämmt hat.
- Alle Stoff(Leder) im unteren Bereich ausgebaut und den Rest an Schaumstoff entsorgt.
Nun muss ich mir erstmal den passenden Stoff oder Leder organisieren.
Der Schaumstoff und Stoff/Leder werden erst im Mai eingebaut damit ich die div. Lackarbeiten in der Kabine durchgeführt habe.
- Abgebrochene Antenne ersetzt
- Arbeitsscheinwerfer funktionierte nur einer, ein Kabel war defekt.
Neues Kabel gelegt und siehe da, beide Scheinwerfer leuchten.
- Schliessbolzen und Türgriff ( abschließbar) ersetzt.
- Am John Deere 2250 waren 6 zusätzliche Arbeitsscheinwerfer H3 montiert, davon werden 4 Scheinwerfer an den John Deere 2650 angebaut.
Die ersten 2 Arbeitsscheinwerfer sind oben am Dach angebaut worden und angeschlossen.
- Die Kühl/Sitz-box ist als letztes aus der SG2 Kabine ausgebaut wurden.
Es gibt viele ecken wo noch Rost Bekämpfung ansteht bevor zurückgerüstet wird.

Jetzt ist der Gramma Sitz ausgebaut, damit die Kabine frei ist für Rost und Farbarbeiten.
Der Sitz wird jetzt einmal komplett auf Vordermann gebracht.

Jetzt habe ich div. Stellen in der Kabine mit Drahtbürste bearbeitet und alle Roststellen mit Rostumwandler bearbeitet.
Danach habe ich die Ex-Roststellen und viele andere Bereiche+Sitz mit Hammerit-Lack Schwarz matt aufgebracht.
Denn Gramma Sitz gereinigt und neues Sitz und Rückenpolster gab es dazu:-)

Heute wurde der Rundum leuchte und Halter installiert.
Damit ist schon mal die erste Grundvoraussetzung geschaffen für Frankreich. :-)

SG 2 Kabine

Die SG 2 Kabine ist erstmal soweit fertig !


Koti Reparatur

Mai 2014

Jetzt sind die hinteren Kotis dran, Schweißen und Lack.

Der hintere Bereich wir Rost den Kampf angesagt .

Nach dem der Rost geschliffen ist kommt erst Rostumwandler dann Zink-Spray und dann Hammerid Schwarz matt.

Koti Rep. fertig!!!


DIE NEUEN GEBRAUCHTEN PNEUS SIND DRAUF

Juni 2014

Die Pirelli TM 700, 480/70R34, Profile 1 cm sind getauscht worden durch

Pirelli TM 800 540/65R34, Profile 2,7 cm.

Der JD 2650 ist jetzt auf der Achse hinten 2 cm höher gekommen.

Die Endgeschwindigkeit ist um 1 km/h höher geworden und das Fahrverhalten mit den neuen Pneus ist sehr gut, sehr ruhiges fahren :-)